Bloomberg Commodity Indizes

Der Benchmark für Rohstoffe

 

UBS ETCs sind die meistgehandelten Rohstoff-Produkte an der SIX Structured Products Exchange

Bloomberg Commodity Indizes (BCOM) sind ein Rohstoff-Benchmark-Indexfamilie die eine liquide und diversifizierte Nachbildung von physischen Rohstoffen via Terminkontrakten (Futures) ermöglichen. Seit der Lancierung im Jahr 1998, hat sich die neu-benannte Bloomberg Commodity Indexfamilie als führender Rohstoff-Benchmark etabliert. Der Hauptindex ermöglicht globale und diversifizierte Nachbildung von 22 Rohstoffen via den liquidesten Terminkontrakten, während eine umfangreiche Auswahl an Sub-Indizes individuelle Rohstoffe wie Energie, Agrikultur und Metalle abbilden.

BCOM Indizes auf einen Blick

  • Umfassende Abbildung der Rohstoffmärkte mit Indizes auf Einzelrohstoffe, Sektoren und den gesamten Rohstoffmarkt.
  • Konzipiert um Bewegungen der Terminkontrakt-Preise widerzuspiegeln, in dem ein fix vorgegebener Roll-Prozess verwendet wird.
  • Spiegelt kurzfristige Rohstoff-Terminkontrakte wider um die Bewegungen der Spot-Preise möglichst genau abzubilden.
  • Wird unabhängig von Bloomberg Finance L.P. verwaltet.
  • Indizes sind in USD denominiert. Zudem gibt es monatlich abgesicherte CHF- und EUR-Tranchen.

 

  • Chancen & Risiken