Express-Zertifikat

Basiswert: Silver oz/USD Fixing SVSP/EUSIPA Produkttyp: Express Certificates (1260) Valor: 30168108 / ISIN: DE000UT52626

Letzte Aktualisierung 09.12.2016
  • Geld

    104.36 %
    Volumen: --

  • Brief

    105.36 %
    Volumen: --

Kennzahlen

Tage bis Verfall765
Rückzahlungbar

Steuerinformationen Schweiz

VerrechnungssteuerNein
EinkommenssteuerJa
EU VermögenssteuerNein
StempelsteuerJa

Produktkalender

Preisfixierung04.12.2015
Letzter Handelstag15.01.2019
Verfall15.01.2019

Information zu Barrieren

Barriere69.50%
Barriereabstand1)N/A
Barriere berührtNein

Early Redemption Information

Nächster BeobachtungstagN/A

UBS Express-Zertifikat (UBS Kick-In Zertifikat)

Bei UBS Express-Zertifikaten, auch bekannt als UBS Kick-In Zertifikate, kann alles ganz schnell gehen. Zwar haben UBS Express-Zertifikate eine reguläre Laufzeit, die bei Emission meist mehrere Jahre beträgt. Doch das Express-Konzept zielt eigentlich auf eine vorzeitige Tilgung ab. Hierzu wird für den zugrunde liegenden Basiswert (z.B. Aktie, Aktienkorb oder Index) bereits bei Emission der Ausübungspreis (Strike) festgelegt, den es zu übertreffen gilt. Notiert der Kurs des Basiswerts an einem der festen Beobachtungstermine (meist im viertel- oder halbjährlichen Rhythmus) auf oder über dem Ausübungspreis, wird das Zertifikat sofort fällig gestellt und Anleger erhalten das Nominal sowie einen attraktiven Bonusbetrag, der nach einem vorab definierten Schema oftmals mit fortschreitender Laufzeit ansteigen kann.

Die exakte Ausgestaltung des Express-Ziels kann allerdings von Produkt zu Produkt sehr unterschiedlich ausfallen. Denkbar ist beispielsweise, dass der für die vorzeitige Tilgung entscheidende Ausübungspreis von einem auf den anderen Beobachtungstag kontinuierlich ansteigt oder abfällt. Möglich ist auch, dass bei Ausbleiben einer vorzeitigen Tilgung – ähnlich einem „Trostpreis“ – an den jeweiligen Bewertungstagen ein Coupon ausgezahlt wird.

Bleiben alle Chancen auf vorzeitige Express-Tilgung ungenutzt, sehen viele UBS Express-Zertifikate bei Endfälligkeit einen zusätzlichen (barrierebedingten) Sicherheitspuffer vor, der vor leicht bis moderat sinkenden Kursentwicklungen des Basiswerts schützen soll. Denn solange der Kurs des Basiswerts während der Laufzeit niemals auf oder unter einer vorab definierte Barriere (Kick-In Level) fällt, erhalten Anleger mit moderater bis hoher Risikotoleranz per Endfälligkeit – trotz eventuell negativer Kursentwicklung des Basiswerts – das investierte Kapital vollständig zurück. Nach einem Barrierebruch während der Laufzeit drohen jedoch zur Endfälligkeit Verluste in Höhe des dann (ausgehend vom jeweiligen Strike) prozentualen Kursverlusts des Basiswerts. Zudem ist das Emittentenrisiko zu berücksichtigen, da es im Insolvenzfall der UBS AG – unabhängig von der Wertentwicklung des Basiswerts – zum Verlust des eingesetzten Kapitals kommen kann.

1) Preise sind 15 Min. verzögert