Solactive Big Data Index

Wertvolles Wissen aus gigantischen Datenfluten

 

Open End PERLES auf Big Data Total Return Indizes

I. Wertvolles Wissen aus gigantischen Datenfluten

„Big Data“ könnte unsere moderne, zunehmend vernetzte Welt nachhaltig verändern. Denn bei Big Data geht es darum, riesige Datenmengen sinnvoll auszuwerten, um daraus wertvolle und nutzbare Informationen zu schöpfen. Richtig angewendet könnten sich zum Beispiel Unternehmen mit Big Data-Technologien besser auf Zielgruppen einstellen. Doch auch andere Einsatzgebiete ausserhalb der Wirtschaftswelt sind denkbar: Beispielsweise könnte der Massenverkehr zu Stosszeiten flüssiger gesteuert, Wahlverhalten genauer vorhergesagt oder Kreditkartenmissbrauch leichter aufgedeckt werden als bisher. Unternehmen, die sich dem Thema Big Data verschrieben haben, bieten demnach Analyseprogramme an, die mit ausgeklügelten Algorithmen in grossen Datenmengen nach brauchbaren Mustern suchen, um neue Zusammenhänge und Erkenntnisse zu entdecken. So können Kunden von Big Data-Unternehmen eine neue Sicht auf erfolgskritische Fakten erhalten, um Geschäftsprozesse zu optimieren oder auch neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

II. Potenzial der Big Data Services

Aufgrund immer neuer Anwendungen steigt die Datenmenge weltweit exponentiell an. Nach Angaben des britischen Marktforschers IDC betrug das digitale Universum im Jahr 2014 bereits sechs Zettabyte (entspricht sechs Billionen Gigabytes). Bis 2020 soll das Volumen auf unfassbare 44 Zettabyte anschwellen. Im Zuge der Datenflut boomt auch das Geschäft mit der Analyse und sorgt dabei für steigende Ausgaben in Bereichen wie Infrastruktur, Netzwerken, Software oder auch IT-Sicherheit. Die jährlichen Gesamtausgaben im Markt für Big Data und Services werden nach Prognosen der IDC-Analysten 2019 bei rund 48.6 Milliarden US-Dollar liegen. Insgesamt soll der Markt zwischen 2014 und 2019 jährlich um 23.1 Prozent wachsen. (Quelle: IDC Studie "Worldwide Big Data Technology and Services Forecast, 2015–2019", 10/2015)

III. Solactive Big Data Total Return Indizes

In erster Linie bieten Big Data-Unternehmen Softwarelösungen zur Analyse und Visualisierung von grossen Datenmengen in Unternehmen, Behörden, Wissenschaft und anderen Bereichen an. Dabei wird potentiellen Kunden oftmals auch beim Aufbau der nötigen IT-Infrastruktur geholfen, um die im Unternehmen generierten Daten effizient speichern, verwalten und nutzen zu können. Bei zahlreichen Big-Data-Gesellschaften gibt es alles aus einer Hand: Von der Beratung über die Software bis hin zur Hardware. Unternehmen, die sich für die moderne Datenanalyse entschieden haben, sind dann auch mehrheitlich begeistert. Nach einer Umfrage der Beratungsfirma Accenture unter mehr als 1’000 Teilnehmern aus 19 Ländern zeigen sich mehr als neun von zehn Führungskräften, insgesamt 92 Prozent, mit den erzielten Ergebnissen zufrieden. 89 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass Big Data sehr oder extrem wichtig für den digitalen Wandel ihres Geschäfts ist. (Quelle: Accenture Studie "Big Success with Big Data" 12/2014)

  • Chancen & Risiken