Solactive Fintech Index

Digitaler Strukturwandel im Finanzsektor

 

Open End PERLES auf den Solactive FinTech Total Return Index

I. Finanzbranche im Visier innovativer Technologien

Financial Technology, kurz Fintech, bezeichnet den intelligenten Einsatz moderner Technologien auf dem Gebiet der Finanzdienstleistungen. Zu den Finanzangeboten gehören nicht nur klassische Bankdienstleistungen wie Kontoverwaltung, Kreditvergabe und Geldanlage, sondern auch Versicherungen, sowie mobile Bezahlsysteme, digitale Währungen, Crowdfunding oder Online-Plattformen zur Kreditvermittlung. Nach Ansicht von PwC führt Fintech zu tiefgreifenden Umbrüchen in allen Segmenten der klassischen Finanzdiensleistungsbranche. Die PwCStudie „Blurred Lines: How FinTech is shaping Financial Services“ aus dem März 2016 sieht Chancen unter anderem durch die Datenanalyse, der Cloud sowie der Blockchain-Technologie, welche zu Einsparungen und einer erhöhten Transparenz im Zahlungsverkehr beitragen soll.

II. Fintech – Der digitale Wandel im Finanzsektor

Längst hat die digitale Revolution im Finanzsektor begonnen. Einer der führenden Unternehmen in diesem Bereich ist die UBS. Die Grossbank hat als erste Bank 2015 ein eigenes „Innovations-Labor“ im europäischen Herzstück der Finanzszene, in London, eröffnet. In diesem Fintech-Inkubator sollen unter anderem neue Applikationen für das moderne Banking entwickelt sowie auch die Chancen von Kryptowährungen erforscht werden. Derartige Inkubatoren finden sich mittlerweile in vielen Finanzzentren rund um den Globus und sorgen für eine hohe Innovationsdynamik.

III. Startups als Innovationstreiber

Vor allem die globale Startup-Szene zeigt sich vom Wachstumspotential des erwarteten technologischen Umbruchs im Finanzsektor elektrisiert. Accenture hat den Trend in der Studie „Fintech and the Evolving Landscape 2016“ anhand der getätigten Investitionen untersucht. Demnach nahmen die globalen Fintech-Investitionen allein im Jahr 2015 um 75 Prozent auf 22.2 Milliarden US-Dollar zu. Seit 2010 hat sich das Volumen damit mehr als verzwölffacht. Während sich auf dem weltweit grössten Fintech-Markt USA das Wachstum zuletzt etwas verlangsamte, verzeichneten Europa und Asien prozentual dreistellige Steigerungsraten in 2015.

IV. Transparente Indexmethodik

Anleger, die am Fintech-Trend partizipieren möchten, können dies mit einem Open End PERLES auf den Solactive FinTech Net Total Return Index umsetzen. In die engere Auswahl für die Aufnahme in den Index kommen demnach die, nach Marktkapitalisierung bei der Indexanpassung, 20 grössten Unternehmen, die mehrere Qualitätsmerkmale erfüllen. Das Aktienuniversum bilden alle Unternehmen, deren Aktien an einer Börse gelistet sind, die auch ausländischen Investoren einen Handelszugang ohne Restriktionen gewährt. Potentielle Indexmitglieder sollen einen signifikanten Geschäftsanteil im Fintech-Bereich aufweisen. Darüber hinaus muss die Marktkapitalisierung bei Indexaufnahme mindestens 250 Millionen US Dollar und das durchschnittliche Tageshandelsvolumen über die vergangenen drei Monate mindestens eine Millionen US Dollar betragen. Indexanpassungen finden regulär zweimal im Jahr statt – im März und September. Die Indexmitglieder werden bei jeder Indexanpassung gleich gewichtet. Der Index wurde in den drei Währungen CHF, EUR und USD aufgesetzt.

Das Indexkonzept trägt ausserdem dem dynamischen Umfeld dieses hoch innovativen Wirtschaftssegments Rechnung. Denn heute weiss noch niemand, in welche Richtung sich die Fintech-Branche entwickelt und welche Firmen sich letztlich durchsetzen werden. Daher sieht das Indexkonzept neben den regulär zweimal jährlichen Indexanpassungen auch eine „Fast Entry“-Regel vor: Auf diese Weise können jederzeit, beispielsweise direkt nach einem Börsengang, Aktiengesellschaften aufgenommen werden, wenn diese die Qualitätskriterien erfüllen und vom Indexkomitee eine hohe Bedeutung für den Solactive FinTech TR Index zugesprochen bekommen.

V. Die Produktlösungen

UBS Open End PERLES auf die Solactive FinTech Net Total Return Indizes bilden jeweils die Wertentwicklung des zugrundeliegenden Index, der eventuelle Netto-Dividenden der Indexmitglieder reinvestiert, nach Abzug der Managementgebühr von 0.75 Prozent p.a. ohne Laufzeitbegrenzung eins zu eins ab.

 

Historische Entwicklung des Index

 

Wichtiger Hinweis: Die hier angezeigten Preisdaten des Basiswertes sind lediglich eine Indikation und entsprechen nicht zwangsläufig den Kursen, die für die Rückzahlung oder für etwaige Schwellenwerte wie z.B. für ein Stop-Loss Event oder ein Knockout Event massgebend sind. Relevant sind einzig die in der rechtlich verbindlichen Produktdokumentation angegebenen Quellen und Referenzkurse.

 

Indexzusammensetzung

 

Name Gewichtung
INGENICO GROUP SA 5.99%
MARKETAXESS HOLDINGS INC 5.70%
THOMSON REUTERS CORP 5.52%
NOMURA RESEARCH INSTITUTE LTD ORD 5.31%
FISERV INC 5.20%
TOTAL SYSTEM SERVICES INC 5.16%
JACK HENRY & ASSOCIATES INC 5.07%
FIDELITY NATL INFORMATION 5.07%
FACTSET RESEARCH SYSTEMS INC 4.96%
ADYEN NV 4.95%
WIRECARD AG 4.92%
LENDINGTREE INC 4.87%
BLACK KNIGHT INC 4.86%
SS&C TECHNOLOGIES HOLDINGS INC 4.85%
SIMCORP A/S 4.83%
SEI INVESTMENTS 4.76%
FAIR ISAAC CORP 4.74%
WORLDLINE SA 4.51%
SQUARE INC - A 4.48%
TEMENOS AG 4.25%

 

 

  • Chancen & Risiken