US Quality Dividend Payers Index

Ertragsorientiert investieren: Dividendenstarke Qualitätsaktien aus den USA

 

Open End PERLES auf den UBS US Quality Dividend Payers Index

Bewährtes Erfolgskonzept

Dividende und altmodisch – von wegen! Längst haben sich die Dividendenaktien von ihrem Langweiler-Image befreit. Und das zu Recht: Historische Auswertungen zeigen, dass die Gewinnausschüttungen langfristig einen entscheidenden Beitrag zur Gesamtperformance einer Aktienanlage liefern. Hohe Dividendenrenditen sind aber nicht immer gleichzeitig ein Gütesiegel. Eine hohe Verzinsung kann auch auf einen Kursverlust zurückzuführen sein. Bei der Auswahl gilt es also auf die nötige Qualität der Unternehmen zu achten. Wie eine gewinnbringende Selektion aussehen kann, beweist der 2012 ins Leben gerufene UBS Global Quality Dividend Payers Index. Seit Einführung haben die 30 ausgewählten Substanzaktien kontinuierlich ihre Benchmark MSCI World übertroffen. Ende 2019 wurde das globale Erfolgskonzept nun speziell auf den US-Markt übertragen. Der auf das Large-Cap-Universum angepassten und optimierten Strategie entsprang der UBS US Quality Dividend Payers Index.

Professionelle Dividenden-Strategie

Die USA und Dividenden passen schon seit jeher gut zusammen. So wies der US-Wirtschaftswissenschaftler Benjamin Graham, der als Ur-Vater des "Value-Investing" gilt, bereits in den 1930er-Jahren auf die Bedeutung der Gewinnausschüttung als Auswahlkriterium bei der Aktienanlage hin. Selbstverständlich hat nicht jeder Privatanleger die Zeit und auch die nötigen Mittel, aus dem riesigen Wall-Street-Universum die passenden Aktien herauszufiltern. Abhilfe schafft der UBS US Quality Dividend Payers Index. Das neue Strategie-Barometer verwendet einen innovativen Multi-Faktor-Ansatz, um das Renditepotenzial einer Anlage zu maximieren. Dabei kommen quantitative Kriterien ebenso zum Einsatz wie auch die qualitativen Einschätzungen der fachkundigen UBS-Experten. Ziel ist es, qualitativ hochwertige Unternehmen mit nachhaltigen Dividendenzahlungen zu finden, die letztlich gute Aussichten auf eine hohe Gesamtrendite haben. Derartig erstklassige Gesellschaften zeichnen sich unter anderem durch ein starkes Fundament aus: Gesunde Bilanzen, positive Cashflows und nachhaltiges Wachstum sind entscheidende Merkmale.

Optimierter Ausleseprozess

Der quantitative Ausleseprozess basiert auf drei Faktoren: dem erwarteten Dividendenwachstum, der Wahrscheinlichkeit einer Dividendenkürzung sowie einer prognostizierten relativen Rendite. Anhand eines maschinellen Lernalgorithmus, im Fachjargon „Random Forests“ genannt, werden die Aktien nach den festgelegten Kriterien geordnet. Eine ebenso wichtige Rolle bei der Auswahl spielt die qualitative Einschätzung, sprich die Analystenratings von UBS Research. Zudem werden die Dividendenrendite sowie die Liquidität der einzelnen Unternehmen genau unter die Lupe genommen.

Qualität hat Vorfahrt

Ein Blick in den Rückspiegel zeigt, dass der UBS US Quality Dividend Payers Index das Zeug hat, den Gesamtmarkt langfristig zu übertreffen. Zwischen 2014 und 2019 schnitt das Strategie-Barometer in 61 Prozent der Quartale besser ab als der S&P 500. Vor allem in Zeiten mit sinkenden Kursen konnte die Dividendenauswahl outperformen. So gab es in der Backtesting-Phase 16 Quartale, in denen der S&P 500 Verluste verbuchte. In 14 dieser 16 Perioden übertraf der UBS US Quality Dividend Payers Index den Benchmark. Auch das Gesamtergebnis kann sich sehen lassen: Die annualisierte Rendite über den betrachteten Zeitraum beträgt beim innovativen Strategie-Index 11.5 Prozent, beim S&P 500 dagegen lediglich 8.9 Prozent.1)

Produktlösung

Mit einer globalen Dividendenstrategie lässt sich auf mittel- bis langfristige Sicht die persönliche Vermögensallokation optimieren. Der UBS US Quality Dividend Payers Index bietet dabei einen einfachen Zugang zu den Dividendenhits aus Übersee. Dabei wird der Basiswert stets frisch gehalten: Jedes Quartal muss sich der UBS US Quality Dividend Payers Index einer Überprüfung unterziehen und wird gegebenenfalls angepasst. Die qualitativ hochwertige Aktienauswahl können Anleger über entsprechende UBS Open End PERLES mit nur einer einzigen Transaktion erwerben.

1) Bitte beachten Sie, dass vergangene Wertentwicklungen keine Indikationen für künftige Wertentwicklungen sind.


 

  • Chancen & Risiken